goethe

Goethe, Schiller und die Goethezeit auf Google+

Künstler- und Denkerenzyklopädie

George Gordon Noel Byron
(1788-1824)

 

Primärwerke

George Byron: Hebräische Gesänge. Aus dem Englischen des Lord Byron von Franz Theremin.

(München November 2008)

Die „Hebräischen Gesänge“ („Hebrew Melodies“), eine Jugenddichtung von Lord Byron, wurden vom „Damen-Conversations-Lexikon“ (1834) als „vielleicht die gelungensten lyrischen Gedichte der englischen Literatur“ gefeiert. Das Goethezeitportal publiziert die Übersetzung von Franz Theremin (1820), Hof- und Domprediger in Berlin und Mitglied der dortigen Literaturszene. Sein Vorwort ist ein Dokument für die damalige (von antisemitischen Topoi nicht freie) Auffassung des Judentums.

mehrZu den Gesängen

 

 

  • Werke aus dem »Oxford Book of English Verse«

Bartleby.com: Great Books online

 

 

Das Fach- und Kulturportal der Goethezeit