goethe

Goethe, Schiller und die Goethezeit auf Google+

Faltblätter der Austellungen

Blatt 75: Johann Gottfried Herder (1744-1803) im öffentlichen und privaten Brief

Die Ausstellung „Johann Gottfried Herder (1744-1803) im öffentlichen und privaten Brief“ beleuchtet ein wesentliches Kapitel in der Geschichte des deutschen Briefes und gibt Einblick in das umfangreiche Briefwerk, in welchem sich das von humaner und christlicher Erfahrung geprägte Wesen Herders widerspiegelt.

Johann Gottfried Herder; Goethe; Johann Joachim Winckelmann; Brief; Humanität; Christentum; Privatbrief; Briefschreiber; Caroline Flachsland; Freundesbrief; Familienbrief; Geschichtsphilosophie; Sprachphilosophie; Geschichte des deutschen Briefes; Johann Christoph Gottsched; Kanzleistil; Freundschaftskult; Empfindsamkeit; Briefwechsel; Korrespondenzzirkel; Briefroman; Samuel Richardson; Pamela; Jean-Jacques Rousseau; Nouvelle Héloise; Sophie von La Roche; Geschichte des Fräuleins von Sternheim; Werther; Briefschreibekunst; Dichtung und Wahrheit; Darmstädter Kreis; Johann Wilhelm Ludwig Gleim; Briefautor; Hausgespräch; Chr. Gottlob Heyme; Johann Friedrich Reichardt; C. Westermayr; J. Tischbein; Anna Elisabeth Herder; Gottfried Herder; Johann Sebastian Trescho; Königsberg; Immanuel Kant; Johann Georg Hamann; Martin Luther; Riga; Gotthold Ephraim Lessing; Laokoon; Briefe, die neueste Literatur betreffend; G. W. Leibniz; Journal meiner Reise; Matthias Claudius; Straßburg; Preisfrage; Berliner Akademie der Wissenschaften; Abhandlung über den Ursprung der Sprache; Bückeburg; Graf von Schaumburg-Lippe; Weimar; Friedrich Heinrich Jacobi; Weimarer Klassik; Empfehlungsschreiben; Trostbrief; Gelehrtenbrief; Mme. De Staël; De l’Allemagne; Napoleon; Herzogin Luise von Sachsen-Weimar-Eisenach; Auguste Amalie von Sachsen-Weimar-Eisenach; Karl August Böttiger; Christian Gottlob Voigt; Karl Ludwig von Knebel; Johann Wilhelm Ludwig Gleim; Jean Paul; Caroline von Feuchtersleben; Jahrbuch der Sammlung Kippenberg; Vorschule der Ästhetik; Litteraturbriefe; Kritische Wälder; Briefe zweener Brüder Jesu in unserm Kanon; Briefe, das Studium der Theologie betreffend; Gespräche mit Eckermann; Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit; Briefe, die Fortschritte der Humanität betreffend; Humanistische Briefe; Georg Joachim Göschen; Humanitätsbegriff; Humanitätsbriefe; Predigt; Redetext

 Zum Vergrößern der Ansichten, klicken Sie bitte auf die einzelnen Bilder!

 







Übersicht Faltblätter

 

Das Fach- und Kulturportal der Goethezeit