goethe

Goethe, Schiller und die Goethezeit auf Google+

Faltblätter der Austellungen

Blatt 60: „Schwarz auf Weiß“ Silhouetten und Scherenschnitte der Goethe-Zeit

Die Ausstellung „’Schwarz auf Weiß’ Silhouetten und Scherenschnitte der Goethe-Zeit“ gibt Einblick in die beliebten Techniken des Silhouettierens und Schwerenschnitts als künstlerische Ausdrucksformen, die die hohe Bedeutung der Individualität für die Goethezeit belegen.

Silhouette; Scherenschnitt; Wilhelm Müller; Adele Schopenhauer; Karl fröhlich; Filminstitut Düsseldorf; Tresca; Etienne de Silhouette; Ludwig XV.; Schattenbilder; Rokoko; Kunstgeschichte; Die Leiden des jungen Werthers; Johanna Schopenhauer; Silhouettierbrett; Silhouettierstuhl; Ludwig Julius Höpfner; Silhouetteur; Storchenschnabel; Silhouettenzeichnen; Johann Caspar Lavater; Physiognomische Fragmente; Hellwag; Stammbuch; Johann Friedrich Anthing; Jean Ouvrier; Carl August von Sachsen; Johann Christian Starcke; Jacob von Döhren; Bou-Magie; Unger d. Jüngere; Philipp Otto Runge; Heinrich Christian Boie; Luise Duttenhofer

Zum Vergrößern der Ansichten, klicken Sie bitte auf die einzelnen Bilder!

 





Übersicht Faltblätter

 

Das Fach- und Kulturportal der Goethezeit