goethe

Goethe, Schiller und die Goethezeit auf Google+

Faltblätter der Austellungen

Blatt 25: Ludwig Achim von Armin zum 200. Geburtstag und 150. Todestag

Die Ausstellung „Ludwig Achim von Arnim zum 200. Geburtstag und 150. Todestag“ widmet sich einem der bedeutendsten Vertreter der Heidelberger Romantik, dessen literarisches Werk die für diese Epoche paradigmatische Mischung von Märchen und Sagen mit historisch-nationaler Thematik darstellt.

Carl Joachim Friedrich Ludwig von Arnim; Achim von Arnim; Heidelberger Romantik; Märchen; Sage; Legende; Nationalismus; Französische Revolution; Zusammenbruch Preußens; Volkslied; Von Volksliedern; Michaelismesse; Clemens Brentano; Des Knaben Wunderhorn; Johann Gottfried Herder; Volksliteratur; Der Wintergarten; Gräfin Dolores; Armut, Reichtum, Schuld und Buße der Gräfin Dolores; Jacob Grimm; Wilhelm Grimm; Kannitverstan; Johann Peter Hebel; Schatzkästlein des Rheinischen Hausfreundes, Sterntaler; Sterntaler-Märchen; Kinder- und Hausmärchen; Friedrich Wilhelm I. von Preußen; Kaiser Karl V.; Isabella von Ägypten; Golem-Sage; Golem; Alraune; Alraungeschichte; Bärenhäuter-Märchen; Grimmelshausen; Simpliciaden; Harzgulden; Ludwig Emil Grimm; Die Kronenwächter; Bettina von Arnim; Bettina Brentano; Restauration; Annalen der Physik; Versuch einer Theorie der elektrischen Erscheinungen; Christiane Vulpius; Jenaer Literaturzeitung; J. G. Reinheimer; Hollins Liebeleben; Werther; Eheroman; Die Wahlverwandtschaften; Faust I; Auch ein Faust

Zum Vergrößern der Ansichten, klicken Sie bitte auf die einzelnen Bilder!

 






Übersicht Faltblätter

 

Das Fach- und Kulturportal der Goethezeit