goethe

Goethe, Schiller und die Goethezeit auf Google+

Faltblätter der Ausstellungen

Blatt 1: Sophie, Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach, geb. Prinzessin von Oranien, als Bewahrerin von Goethes Nachlaß

Die Ausstellung „Sophie Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach“ bietet einen Einblick in die „Pflichtbedeutung“ der Großherzogin im Umgang mit Goethes literarischem Nachlaß.

Nachlass; Nachlaß; Walther Wolfgang von Goethe; Sophie Prinzessin von Oranien; Großherzogin Maria Pawlowna; Carl Alexander Erbprinz von Sachsen-Weimar-Eisenach; Maximilian Wolfgang von Sachsen-Weimar-Eisenach; Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach; Johann Wolfgang von Goethe; Humanitätsideal; Pflichtbedeutung; Weimarer Schloß; Schiller-Nachlaß; Goethe-und-Schiller-Archiv; Gustav von Loeper; Wilhelm Scherer; Erich Schmidt; Hermann Grimm; Weimarer Goethe-Ausgabe; Sophien-Ausgabe; Goethe-Forschung; Moritz von Schwind; Franz Seraph Hanfstaengl

 

Zum Vergrößern der Ansichten, klicken Sie bitte auf die einzelnen Bilder!





Übersicht Faltblätter

 

Das Fach- und Kulturportal der Goethezeit