goethe

Goethe, Schiller und die Goethezeit auf Google+

Quellen zur Bildungs- und Kulturgeschichte

Jutta Assel | Georg Jäger
Maximilian Dasio

Geburtstagsschrift 1920

Jahresbericht der Klasse Dasio. 1920/21
Geburtstagsfeier —: Der Prolog

 
Wer zählt die Völker, nennt die Damen,
Die frohgestimmt zusammen kamen?
Es will die Schar der Plagegeister
   Sie fragen nämlich täglich, stündlich,
   Sie fragen oft und fragen gründlich:
   Wie macht man dies, wie macht man das?
   Malt man das trocken oder naß?
   Nimmt man hier Klebstoff oder Kleister?
Also, es will der Chor der Geister
Heut feiern seinen Herrn und Meister;
Denn heute ist sein Wiegenfest!
Da war es gar nicht "wunderlich"
Dass all' die Damen "jung und schön"
Und "stolz" - wie sie beisammen stehn -
Des Eifers voll zusammen kamen
Und freudiger Erwartung voll
An allen Proben Anteil nahmen,
Die ein gewisser Stabstrompeter
   Man sagt, das Haupt der Attentäter,
   Ihm gab ja des Gesanges Gabe,
   Der Lieder süssen Mund Apoll'!

 

Vgl. Schiller, Die Kraniche des Ibykus:

Ihn schenkte des Gesanges Gabe,
Der Lieder süßen Mund Apoll
 
Wer zählt die Völker, nennt die Namen,
Die gastlich hier zusammenkamen?

Das Fach- und Kulturportal der Goethezeit