goethe


Jutta Assel | Georg Jäger

Bernardin de Saint-Pierre

»Paul und Virginie«

 Vorige Seite  Vorblatt 

 

Unter dasselbe Bambusgebüsch, welches Virginiens Grabstätte beschattet, wurde auch ihr Freund Paul begraben, und um sie herum liegen ihre Mütter und ihre treuen Diener. Kein Marmordenkmal erhebt sich auf ihrem bescheidenen Grabhügel, keine Inschrift prahlt mit ihrer Tugend, aber ihr Andenken lebt unauslöschlich in den Herzen aller, die sie kannten.

(Übersetzung: Chr. Schüler, 1916)

 

 Vorige Seite  Vorblatt 
Das Fach- und Kulturportal der Goethezeit