goethe

Goethe, Schiller und die Goethezeit auf Google+
Sie befinden sich hier: Startseite > Bibliothek > Forschungsbeiträge

Der Bereich der »Wissenschaftlichen Publikationen« verweist auf online zugängliche Aufsätze sowie auf redaktionell bearbeitete Veröffentlichungen von Neu- und Erstpublikationen des Goethezeitportals zur Goethezeit.

»Goethezeitportal Neu- und Erstpublikation« sind mit diesem Logo gekennzeichnet:    

... wußten Sie, daß

das Goethezeitportal über 4.000 Bilder zur Literatur und Kunst
der Goethezeit für Sie bereithält?

Sie finden bei uns eine reiche Auswahl von Bildnissen zu Goethe selbst, zu Zeiten und Orten seines Lebens wie zu Zeitgenossen.

Wie Goethe verehrt wurde, dokumentieren die Denkmäler und Erinnerungsstätten, wie sein Werk gesehen wurde, zeigen Ihnen Serien von Illustrationen zu Faust und Gretchen oder zu Mignon, der Sehnsuchtsfigur aus „Wilhelm Meisters Lehrjahren“. Auch zu Schillers „Glocke“ und zu seinem Schauspiel „Wilhelm Tell“ können Sie verschiedene Illustrationsfolgen miteinander vergleichen. Umrisszeichnungen, charakteristisch für die klassizistische Illustration, finden Sie u.a. von Bürgers Schauerballade „Lenore“ und Schillers Ballade „Pegasus im Joche“. Von den reich illustrierten Prachtausgaben des späten 19. Jahrhunderts veröffentlichen wir ausgewählte Beispiele. Ansichten zu Rom und seinen Denkmälern werden im Rahmen des Projekts „Goethes Romaufenthalt“ laufend online gestellt; diese Seiten vereinigen ältere und neuere Bildquellen mit Texten von Goethe und anderen Italienreisenden.

Damit bietet Ihnen das Goethezeitportal das größte Angebot an Bildern goethezeitlicher Kultur und ihrer Rezeption im Netz.

Gehen Sie zu „Glanzpunkte“
(http://www.goethezeitportal.de/index.php?id=glanzpunkte)
und sehen Sie eine Vorschau.

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den Newsletter!

info@goethezeitportal.de

 

 


... wußten Sie, daß

das Goethezeitportal über 300 wissenschaftliche Aufsätze anbietet?

In letzter Zeit hinzugekommen: Winckelmann, Mengs und die deutsche Kunst (Steffi Roettgen), "Riccaut de la Marlinière, Glücksritter und Franzos" (Gunter E. Grimm), Berliner Aufklärung, Leipziger Aufklärung und der Beginn der Aufklärung in Wien (Norbert Christian Wolf), Das ganz unwunderbare Leben des Dichters G. A. Bürger (Gerhard Lauer), Bürgers Ballade „Die Entführung“ (Wolfgang Braungart), „Aus denen Kehlen der ältsten Müttergens.“ Über Kitsch und Trivialität, populäre Kultur und Elitekultur, Mündlichkeit und Schriftlichkeit der Volksballade (Wolfgang Braungart), Variationen zur ‚Liebesblick‘-Metaphorik (Gunter E. Grimm), Ideengeschichtliche Grundlage für die Etablierung des höheren Mädchenschulwesens (Sabine Doff), Konstitution des literarischen Frühantisemitismus (Claus-Michael Ort), Deutsche Shakespeare-Opern um 1800 (Dieter Martin), Zur kulturellen Konstruktionsveränderung von Zeit gegen 1800 (Ingrid Oesterle), "Fruchtbarer Augenblick" – "prägnanter Moment": Zur Funktion einer ästhetischen Kategorie (Norbert Christian Wolf), Goethes Veröffentlichungen in Almanachen und Taschenbüchern (Wolfgang Bunzel), F. Schlegel in Paris oder die romantische Gegenrevolution (Günter Oesterle), Schiller und das romantische Drama (Claudia Stockinger), Kleists „Käthchen von Heilbronn“ (Günter Oesterle), 25 Jahre Homburg-Forschung (Bernd Hamacher), Talmudische Gelehrsamkeit oder die Grenzen der poetischen Technik bei Bettine von Arnim (Gerhard Lauer) u.v.m.

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den Newsletter!

info@goethezeitportal.de


Das Fach- und Kulturportal der Goethezeit